Übung technischer Einsatz

Bei der Monatsübung im Februar die am vergangenen Freitag, den 16.02. abgehalten wurde, teilten wir die gesamte Mannschaft in zwei Gruppen auf.

 

Thema der Übung war der technische Einsatz.

Eine Gruppe übernahm die Absicherung und Beleuchtung einer Unfallstelle, während die zweite Gruppe sich um die Gerätschaften auf der Bereitstellungsplane und die Sicherung der Unfallfahrzeuge kümmerte.


Schulung Einsatztablets und Digitalfunk

Am Freitag, den 2. Februar fand bei der FF Lambrechten eine Schulung zum Einsatz von Tablets und zum Umgang mit dem Digitalfunk statt.

Die Einsatztablets sind mit diversen wichtigen Unterlagen für den Einsatz ausgestattet, um den Führungskräften im Ernstfall schnell und effizient zur Seite zu stehen. 

Weiters wurden die  Kameradinnen und Kameraden, mit einem Vortrag über die Neuerungen im Bereich Statusfunk informiert.


Kommunikation und Blackout-Übung

Auch in diesem Jahr fand wieder die alljährliche Kommunikation und Blackout-Übung des Bezirks am Mittwoch, 10.01. statt.

Bei dieser Übung wurde unser Feuerwehrhaus vom Netz genommen und mittels Notstromaggregat mit Strom versorgt.

Da im Falle eines großflächigen Strommausfalls auch das Funknetz (TMO) mit der Zeit ausfallen wird, wurde durch die Bezirkswarnstelle eine Funkprobe im netzunabhängigen Betrieb (DMO) durchgeführt, um auch in einer solchen Situation die Kommunikation aufrecht erhalten zu können.


Atemschutzleistungstest

Am 05.Jänner fand der alljährliche Leistungstest im unserem Feuerwehrhaus statt.

Diesem sogenannten Finnentest unterzogen sich alle Atemschutzträger unserer Wehr.

Es geht darum, fünf Stationen mit schwerem Atemschutz zu überwinden.

Ziel dieses Leistungstests ist die Feststellung der Leistungsfähigkeit des Körpers (Kraft, Ausdauer, Motorik, Koordinationsvermögen, Belastung, etc.)